1. FC Merseburg e.V.

Doppelveranstaltung Erfolgreich beendet

Christian Bölke, 03.11.2019

Doppelveranstaltung Erfolgreich beendet

Vergangene Woche hatten wir gleich zweimal die Chance unser Können unter Beweis zu stellen.

Nach dem klaren 6:0 Sieg vor 14 Tagen gegen den Ortsnachbarn aus Meuschau mussten wir am Feiertag bei kalten 0 Grad und Nebel in Beuna antreten. Im Pokalspiel noch unglücklich verloren wollten wir es diesmal besser machen und gegen den Gegner der erst 1x verloren hat in dieser Saison für eine Überraschung zu sorgen. Wie schon im Pokalspiel begannen wir wie die Feuerwehr und hatten zwei gute Chancen durch Toni und Niklas B. aber wie so oft machte der Gegner es besser und nutze gleich seine beiden ersten Chancen und gingen mit 2:0 in Führung. In dieser Phase konnten wir uns bei Leon bedanken das der Rückstand nicht höher ausfiel, denn er hielt nicht nur 2mal klasse.

In Halbzeit 2 sahen dann die Trainer und Eltern wohl die beste Halbzeit die die Jungs seit über einem Jahr gespielt haben! Der Gegner wurde früh gestört und es wurden sich zahlreiche Chancen erspielt. Die Jungs aus Beuna kamen kaum noch aus Ihrer Hälfte. Leider konnten wir uns für diese tolle Leistung nicht belohnen denn wenn der Pfosten und Latte mal nicht im Weg stand hielt der Torhüter der Gäste super. Wir verloren das Spiel aber selbst die Trainer aus Beuna staunten nicht schlecht und waren glücklich als der Schlusspfiff ertönte. Schade, aber mit dieser Leistung konnten alle zufrieden sein auch wenn die Kids ein wenig enttäuscht waren.

Samstag ging es dann gleich weiter und wir spielten auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen Zöschen. Hier wollten wir uns dann für die gute Leistung am Donnerstag belohnen und unser Punktekonto weiter auffüllen. Mit einem Sieg konnten wir den Abstand auf die Podestplätze gewaltig verkürzen. Leider kamen wir an diesen Tag überhaupt nicht in unser Spiel. Viel Unruhe am Ball und beim Aufbauspiel sorgten für einen 0:1 Pausenrückstand. Nach der Pause stellten wir ein wenig um und konnten uns Chancen erarbeiten. Eine dieser konnte Noel mit einem schönen Schuss aus 12m zum Ausgleich nutzen. Nun kamen wir besser in unser Spiel und Angelo konnte den viel umjubelten 2:1 Führungstreffer erzielen. Nun ging es hoch und runter aber wir konnten die Angriffe des Gegners abwehren und selber durch ein schönes Kopfballtor von Noel den 3:1 Endstand erzielen.

Nun haben wir die Chance am kommenden Samstag in Leuna gegen einen direkten Konkurrenten um Platz 3 unsere gute Hinrunde zu beenden.

 

Es waren dabei: Leon, Niklas St., Julian, Josias, Niklas B., Toni, Paul, Angelo, Noel, Ben

 


Quelle:Christian Bölke